Gute Online-Texte schreiben 

Online-Texte fürs OnPage-Onlinemarketing

 Das Ziel von Online-Marketing-Aktivitäten ist es, interessierte User*innen auf die eigene Website zu leiten, die an unseren Produkten und Dienstleistungen interessiert sind.

Dabei sind die Inhalte unserer Website von großer Bedeutung. Denn nur wenn diese auch den Erwartungen unserer Besucher entsprechen, werden diese die von uns angestrebte Aktion durchführen. Sei es eine Reservierung zu tätigen, Kontakt aufzunehmen, ein Produkt zu kaufen oder ähnliches.

Um dabei erfolgreich zu sein, kommt man um das Schreiben von eigenen Online-Texten nicht herum.
Diese sollten immer detailliert und vor allem nutzerorientiert sein.

Dabei gibt es wiederum auch wieder Unterscheidungen – denn Text ist nicht gleich Text. Abhängig davon für welche Stelle im Internet ein Text gedacht ist muss er entsprechend aufgebaut sein. Das heißt er sollte in Gestaltung, Inhalt und Schreibstil dem jeweiligen Medium angepasst werden

Eines jedoch haben alle Online Texte gemeinsam

 Sie sollten stets gut verständlich und „leicht“ lesbar geschrieben sein. Darüber hinaus ist eine übersichtliche Gestaltung, sowie eine sinnvolle Gliederung von großer Bedeutung.

Hierzu ein paar einfache Tipps:

  • Eine perfekte, aussagekräftige Überschrift definieren
  • Zwischen einzelnen Textabschnitten Zwischenüberschriften nutzen
  • Kurze und klare Sätze verwenden.
  • Wenn man Schachtelsätze verwendet, dann einen oder zwei kurze Sätze darauffolgen lassen
  • Mit Fettdruck oder anderen Schriftarten wichtige Passagen hervorheben
  • Inhalte in Aufzählungspunkten zusammenfassen
  • Weiterführende Inhalte verlinken (Sowohl intern als auch extern)

 

 Aufbau einer Produktbeschreibung bzw. Dienstleistung

Eine solche Beschreibung muss vertrauensbildend und verkaufsfördernd geschrieben, aber auch gestaltet werden. Denn schlussendlich möchte man mit den beschriebenen Dienstleistungen oder Produkten neue, aber auch bestehende Kunden überzeugen.

Damit potenzielle Kunden auch auf unser Angebot in der gewünschten Form reagieren, benötigen wir alle kaufentscheidenden Informationen auf der Produkt-Detailseite:

  • ein aussagekräftiges Produktfoto 
  • einen beschreibenden Text, der unser Produkt detailliert beschreibt
  • alle sonstigen Informationen, die für eine Kaufentscheidung relevant sind (z.B.: Infos zum Downloaden, ein Produktvideo, Bewertungen, o.ä).

 Niemals den Call-to-Action-Button vergessen.

Diese Handlungsaufforderung ist ausgesprochen wichtig – die Besucher einer Website möchten wissen, was von ihnen als nächstes erwartet wird: „Jetzt downloaden“ oder „Jetzt anrufen!“ oder „Kontaktieren sie uns.“

Die Besonderheiten einer Produktbeschreibung

Mit der Produktbeschreibung „werben“ wir für das angebotene Produkt. Diese ist, vereinfacht ausgedrückt, nichts anderes als ein „Online-Verkaufsgespräch“.
Hierbei sollte man immer sehr sachlich und vor allem ehrlich sein. Bitte darauf verzichten reißerisch zu klingen und Superlative zu verwenden. Solche übertriebenen Darstellungen der eigenen Dienstleistungen werden gemeinhin etwas skeptisch betrachtet.

Der tatsächliche Schreibstil jedoch richtet sich immer nach dem jeweiligen Website-Kontext. Ob ich versuche mein Produkt erklärend oder argumentativ zu beschreiben, hängt immer von der Art meines Unternehmens, der üblichen Kundenkommunikation, aber auch von meinen Adressaten ab. Sprich – meinen Website-Besuchern.

 Vertrauen aufbauen

Last but not least sollte man der Verwendung vertrauensbildender Elemente Aufmerksamkeit schenken. Auf diese sollte man nämlich keinesfalls verzichten. Darunter versteht man klare Produktangaben, eine faire Preis-Auszeichnung, Verwendung von Gütesiegeln oder Auszeichnungen aber auch Kundenreferenzen.

Nun sollte jede(r) Leser*in eine ungefähre Ahnung davon haben wie sie/er die Texte der eigenen Website optimiert.

 Viel Spaß bei der Umsetzung und Optimierung!