Die Flow Family auf Rodelausflug!

Am 12.01. wurde kurzfristig beschlossen – es ist an der Zeit gemeinsam rodeln zu gehen. Bestens eingepackt starteten wir bereits am nächsten Tag frühmorgens den Firmenboliden.

Als Grazer Agentur lag es nahe, das Salzstiegl als Ziel für unsere sportlichen Höchstleistungen zu wählen. Gleich zu Beginn der Reise wurde festgelegt, dass berufliche Themen an diesem Tag Tabu sind.

Mit diesem Vorsatz und reichlich Heldenmut bewaffnet ging es also in Richtung Süden. Unterbrochen wurde die Fahrt nur durch oftmalige Rastplatzstopps, hervorgerufen durch eklatante Blasenschwächen, namentlich nicht genannter Personen.

Am Ziel angekommen mussten wir leider feststellen, dass ein Winterwonderland etwas anders aussieht. Aber auf der Rodelbahn war zumindest ausreichend Schnee vorhanden. Und rodeln war ja der Grund unserer Anwesenheit.

Rodelausflug mit The Flow Marketing

Todesmutig und allen Gefahren trotzend, stürzten sich auch gleich alle den Berg hinunter. Das Salzstiegl, auch als die Mausefalle der Steiermark bekannt, hat uns allen alles abverlangt. Die Pilotinnen Anja & Kathi gingen sogar das Wagnis ein, gemeinsam auf EINER Rodel zu fahren.

Und wurden beinah vom Schicksal bestraft! Wir waren danach alle sehr froh, dass sie ihren filmreifen Horrorsturz unverletzt überstanden hatten. Doch ich durfte diesen Unfall aus nächster Nähe erleben und mir stockte fast der Atem.

Aufgrund der Tatsache, dass mich die Gravitation wesentlich schneller nach unten trägt als manch andere, war ich bereits 5 Minuten vor dem dramatischen Vorfall in dieser Kurve.

Nun saß ich dort und hatte gerade begonnen auf meinem Jausenbrett Speck&Käse aufzuschneiden, also einen kleinen Imbiss zuzubereiten. Ich wollte meinen Mitstreitern einfach Gutes tun, war aber auf diese Bilder nicht vorbereitet.

Mit welcher Kraft und auch Eleganz, gröbere Verletzungen verhindert wurden, kann man eigentlich mit Worten kaum beschreiben. Mein Auge konnte es kaum wahrnehmen, so schnell lief alles ab. Aber ich war mir sicher – in diesem Moment wurden Heldinnen geboren.

Anja & Kathi im Graben beim Rodelausflug - The Flow Family

Doch der Schreck saß uns trotzdem dermaßen in den Knochen, dass wir kurzerhand beschlossen, ein Beruhigungsgetränk zu uns zu nehmen. Als wir danach nochmals versuchten den Hügel runterzurutschen, mussten wir entsetzt feststellen, dass der Schnee schon sehr weich ist.

Ergo – Beruhigungsgetränk Nr. 2

Anja und Kathi bei der Jause - Rodelausflug - The Flow Family

Danach:

Essen
Beruhigungsgetränk Nr. 3
Lustige Gespräche
Coole Ideen
Beruhigungsgetränk Nr. 4 (für manche)
Kaffee
Heimfahrt (natürlich mit Pausen)

Summa Summarum – ein sehr entspannter Tag mit Freunden!

The Flow Familiy